Ausbildung zur*zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)
– Fachrichtung Kommunalverwaltung –

Die Stadt Kröpelin beabsichtigt im Jahr 2023 die 3-Jährige Ausbildung zur*zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) anzubieten.

Im Rahmen der Ausbildung lernt man die verschiedenen Bereiche der öffentlichen Verwaltung kennen. Neben den täglichen Büroaufgaben erlernt man u.a. das Bearbeiten von Anträgen, die Vorbereitung von Entscheidungen, erstellen von Bescheiden und den Umgang mit relevanten Rechtsnormen. Unser Ziel ist es kunden- und dienstleistungsorientiert auszubilden.

Voraussetzung:

  • Bewerber*innen mit mindestens einem guten Realschulabschluss
  • gute Deutsch- und Mathematikkenntnisse
  • Interesse am Umgang mit Bürger*innen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Die Ausbildung findet dual statt. Die praktische Ausbildung erfolgt in der Stadtverwaltung Kröpelin und die theoretische Ausbildung im Rahmen von dienstbegleitenden Unterricht und Berufsschule in Güstrow.

Es gelten die tariflichen Bestimmungen des Tarifvertrages für Auszubildende (TVAöD – Auszubildende bei Bund und Kommunen (VKA)).

Die Stadt gewährt die Gleichstellung von Frauen und Männern. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 24.02.2023 an die

 

Stadt Kröpelin

– Der Bürgermeister –

Kennwort: Bewerbung Ausbildung

Markt 1

18236 Kröpelin

 

oder per E-Mail an gutteck@stadt-kroepelin.de

Wir empfehlen Ihnen eine Bewerbung per E-Mail.

Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen Frau Treichel, unter der Telefonnummer 038292/85119 oder unter der E-Mail-Adresse treichel@stadt-kroepelin.de gern zur Verfügung.

 

Mit Einreichen Ihrer Bewerbung stimmen Sie ausdrücklich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Diese erfolgt ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Sofern Sie Ihre Bewerbung nach Beendigung des Auswahlverfahrens zurückerhalten möchten, legen sie bitte einen ausreichend frankierten Briefumschlag bei. Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

Zur Bekanntmachung